Rückblick in Zahlen 2019

25.02.2020

Ein neues Jahr und sogar ein neues Jahrzehnt haben begonnen. Selbstverständlich hat die Belcolor AG Flooring in der nahen und etwas ferneren Zukunft einiges vor. Sie dürfen gespannt sein. Hier in unserem Blog berichten wir demnächst häufiger über solche Neuigkeiten und liefern andere spannende Informationen rund um das Thema Bodenbelag vom Buche Parkett bis zum Vinylboden. An dieser Stelle möchten wir jedoch zunächst noch einmal auf das vergangene Jahr 2019 schauen – mit einem ganzen besonderen Jahresrückblick in Zahlen, die Sie so garantiert noch nicht gelesen haben.

Über 500-mal im Monat haben Sie bei uns Laminat, Landhausdielen, PVC Böden und mehr abgeholt
Neben den sechs Belcolor-Showrooms schweizweit haben wir in St. Gallen, Thun und Zürich noch drei Abholshops für Sie eingerichtet. Bis Ende Dezember haben mehr als 6’000 von Ihnen dort vorbeigeschaut und sich den Bodenbelag für ein schönes Zuhause persönlich abgeholt. Das sind etwas mehr als 500 Besuche im Monat. In unserem 6’000 Quadratmeter grossen Zentrallager waren unsere Logistiker für Sie aber noch viel häufiger unterwegs. Von hier aus liefern unsere Lkw‘s Bodenbeläge für Balkone oder Outdoor Teppiche und sämtliche Bodenbeläge für Innenräume in die ganze Schweiz. Um alle Ihre Bestellungen zu erfüllen, haben unsere Logistiker 2019 im Lager fast 50’000 Mal zugegriffen. Mehr als 4’000 Mal pro Monat haben sie einzelne Pakete mit Parkett aus Eiche, Esche oder Kirsche und Nussbaum, Industrieparkett oder Rollen mit Linoleum und Teppich in die Lkw verladen.

Ein genauer Blick in unser Lager
Zunächst einmal hat so viel Kommissionieren offensichtlich hungrig gemacht. Rund 100 Salami sollen unsere fleissigen Mitarbeiter hier in den Arbeitspausen verdrückt haben. Sie haben im Lager aber auch alle Hände voll zu tun. Allein die Orientierung zu behalten, ist schon ein kleines Kunststück. Hier lagern dauerhaft an die 5’000 Paletten verschiedener Typen mit Bodenbelägen und rund 3’000 Rollen mit Teppich oder Linoleum und anderer Rollenware. Die ganzen Salami haben da überhaupt keine Chance anzusetzen. Jeder Mitarbeiter war dort im Schnitt täglich zwischen 10’000 und 18’000 Schritte unterwegs. Sie haben aber noch mehr geleistet – zum Beispiel Zuschnitte nach Ihren Wunschmassen. Jeden Monat haben die Kollegen fast 1’500 Mal maschinell oder manuell Rollenware zugeschnitten und 2019 insgesamt mehr als 17’500 Quer-, Längs- oder andere kundenspezifische Schnitte gemacht.

Aktuelle Bodenbelag Trends
Zu erwähnen ist der Unterschied der aktuellen zu den früheren Laminatböden, welche wasserresistenter, authentischer in Bild und Struktur und strapazierfähiger sind. Genauso wirken die Strukturen und Oberflächen der modernen Laminatböden immer authentischer wie früher. Nach wie vor wünschten sich viele aber die originale Haptik oder Optik natürlichen Holzes. Parkett blieb für sie deswegen die erste Wahl. Grosser Favorit war dabei wieder das Eichenparkett in jeder Form: Eiche geölt, Eiche geräuchert oder Eiche rustikal. Parkettboden als Naturprodukt liegt offensichtlich im Trend zur Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeitsdebatte bei Bodenbelägen. So stand auch der klassische Korkboden wieder häufiger im Blickpunkt. Aber ebenso Designböden wie der Vinylboden und PVC Boden zeigten sich zuletzt immer umweltfreundlicher durch neue ökologische Herstellungsverfahren. 2020 dürften sich diese Trends fortsetzen.

Aber auch Teppiche zählten auf jeden Fall zu den gefragten Bodenbelägen des letzten Jahres. Besonders die hochflorigen Teppiche, welche auch nach Mass erhältlich sind, und zum Beispiel auf einem Parkettboden flauschig wohle Momente bescheren, waren sehr beliebt. Mit neuen robusteren Garnen zeigten sich viele Teppichböden zudem weniger schmutzanfällig und konnten einfacher gereinigt werden. Natürlich überzeugen Teppiche noch mit diversen zusätzlichen Eigenschaften. Spannteppiche sind wahre Schallschlucker. Sie reduzieren sowohl Raum- als auch Trittschall. Zudem können sie Energieeinsparungen bewirken und die Gelenke, wie auch die Wirbelsäule schonen. Auch die Ausrutschgefahr ist im Vergleich zu einem Parkett- oder Laminatboden kleiner.

Persönlich immer für Sie da
Zu allen diesen Trends beraten Sie die Belcolor-Experten für Bodenbeläge nicht nur in unseren Showrooms. Sie kommen genauso auf Wunsch zu Ihnen nach Hause. Jeder unserer Berater war 2019 für Sie rund 37.000 Kilometerin der ganzen Schweiz unterwegs. Exakt 2.458 Kunden haben unsere Mitarbeiter im vergangenen Jahr betreut und beliefert. Viele haben gleich mehrfach eingekauft. Insgesamt haben knapp über 28.000 Rechnungen unsere Buchhaltung verlassen. Dort trinken unsere Mitarbeiter übrigens sehr gern Kaffee. Mit rund 2.400 Tassen im letzten Jahr haben Sie praktisch auf jeden Kunden einmal angestossen.

Ihre Schweizer-Bodenspezialisten für Parkettboden, Vinyl, Teppich und mehr
In der Buchhaltung, im Lager oder im Kundenservice wird bei uns viel kommuniziert, damit Sie am Ende 100-prozentig zufrieden sein können. Wir sprechen mit Ihnen, aber ebenso mit Lieferanten oder Herstellern, bis alles passt. Über 150’000 Mal hat das Belcolor-Team dabei zum Telefonhörer gegriffen und 5’340 oder 225.5 Tage beziehungsweise fast 7.5 ganze Monate für Sie und mit Ihnen telefoniert. Insgesamt waren und sind bei der Belcolor AG Flooring 70 Mitarbeiter jederzeit für Sie da. Wir sind ein eingespieltes Team. Insgesamt kommen unsere Mitarbeiter auf ganze 750 Dienstjahre. Sie sind im Durchschnitt 45 Jahre alt. 45 ist zugleich die Zahl der Mitarbeiter, die schon länger als fünf Jahre bei Belcolor tätig sind. Im Schnitt beträgt die Unternehmenszugehörigkeit sogar volle zehn Jahre.

An diese Beständigkeit und Zuverlässigkeit knüpfen wir 2020 und in den folgenden Jahren an, damit Sie sich auch in Zukunft fest auf uns und die Belcolor Bodenbeläge verlassen können.